Alan Posener

Alan Posener
© Jenny Posener

Alan Posener

Alan Posener, geboren 1949, wuchs in London, Kuala Lumpur und Berlin auf. Er arbeitet als Korrespondent für Politik und Gesellschaft bei der WELT-Gruppe und lebt in Berlin. Alan Posener hat zahlreiche Bücher veröffentlicht, darunter die Rowohlt-Monographien über John Lennon, Elvis Presley, William Shakespeare, Franklin Delano Roosevelt und die Gottesmutter Maria. Zuletzt erschien: «John F. Kennedy. Biographie» (2013).

Die empörte Republik

Die empörte Republik

Wir regen uns auf: über die Griechen und die Deutsche Bahn, über Uli Hoeneß und Rainer Brüderle, über Großbaustellen und Kleingeistigkeit, gefährliches Fleisch und manipuliertes Gemüse. «Empört Euch!», rief der Publizist Stéphane Hessel, und sein Plädoyer wurde zum Bestseller. Alan Posener, einer der streitbarsten Publizisten des Landes, hält ...   Weiterlesen

John F. Kennedy

John F. Kennedy

Er war der Hoffnungsträger einer ganzen Generation, und bis heute ist er für viele Menschen, gerade in Deutschland, eine Kultfigur geblieben: John Fitzgerald Kennedy, 35. Präsident der Vereinigten Staaten von Amerika. In seine nur 1036 Tage währende Amtszeit fielen dramatische Ereignisse wie die Kuba-Krise, der Bau der Berliner Mauer und das aktive ...   Weiterlesen

William Shakespeare

William Shakespeare

William Shakespeare ist ein Phänomen: Alle kennen ihn, erstaunlich wenige wissen wirklich etwas über ihn. Diese Monographie sucht unter dem Schutt der Legenden nach dem Menschen Shakespeare - dem Kleinstädter, Schauspieler, Theaterunternehmer, dem vom Ehrgeiz getriebenen Stückeschreiber. Anhand einer thematisch gegliederten Darstellung des Werks ...   Weiterlesen

Franklin Delano Roosevelt

Franklin Delano Roosevelt

Franklin Delano Roosevelt wurde als einziger Präsident der USA viermal ins Weiße Haus gewählt. Im deutschen Bewusstsein wenig präsent, vielleicht weil seine Amtszeit mit den zwölf Jahren des «Tausendjährigen Reichs» zusammenfällt, ist «FDR» eine der herausragenden politischen Gestalten des zwanzigsten Jahrhunderts. Sein Name steht für den Aufstieg ...   Weiterlesen

Elvis Presley

Elvis Presley

Elvis Presley, der «King of Rock 'n' Roll», verkörpert wie kein Zweiter Träume und Alpträume Amerikas: den Aufstieg aus Armut zu Ruhm und Reichtum; die Einsamkeit, den Exzess und Lebensverdruss eines Königs. Seine Musik spiegelt die Widersprüche unserer Zeit – zwischen Schwarz und Weiß, Mann und Frau, Todessehnsucht und Lebenshunger, Rebellion und ...   Weiterlesen

John Lennon

John Lennon

"Als ich anfing, war Rock'n Roll die grundlegende für Menschen meines Alters und meiner sozialen Herkunft. Wir brauchten etwas Lautes, Klares, um die ganze Gefühllosigkeit und Repression zu durchbrechen, die wir als Kinder eingesteckt hatten. Am Anfang waren wir etwas gehemmt, weil wir Ersatz-Amerikaner waren. Aber wir setzten uns mit der Musik ...   Weiterlesen

Top